RADIM Ihr Spezialist für In-vitro-Diagnostik (IVD)

Alisei Q.S.

Vollautomatischer Mikrotiterplatten ELISA Analyzer

  • Kapazität von 6 Mikrotiterplatten
  • Walk-Away-System
  • Ideal für verschiedene ELISA-Anwendungen der Labordiagnostik:
    Bestimmung von Hormonen, Tumormarkern, Infektionskrankheiten…
  • Bis zu 12 verschiedene Assays gleichzeitig
  • Standardkurve Rückruf und Neukalibrierung
  • Zeitmanagementsystem
  • Qualitätskontrollfunktionen
  • Überwachung des gesamten Testlaufs
  • Keine Einwegspitzen
  • Flexible Benutzerschnittstelle

Lösung für die Verarbeitung von ELISA-Kits

Radim Deutschland bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit einem italienischen Hersteller von Diagnostik-Instrumenten eine Lösung für die automatisierte Anwendung von ELISA-Assays – das automatisierte ELISA-Instrument Alisei Q.S.. Unsere Kits sind für die Anwendung auf Alisei Q.S. ausgelegt und die Testprotokolle sind vorinstalliert.
Einfaches ‘Beladen’ durch Reagenzien- und Proben-Racks, welche bestückt im Kühlschrank gelagert werden können.
6 Microtiterplatten werden unabhängig von einander inkubiert, geschüttelt und gewaschen

Reagenzien und Proben

  • Abnehmbare rotierende Racks für Reagenzien und Probenröhrchen
  • Maximale Kapazität: 240 Probenröhrchen
  • Gleichzeitiges Laden von bis zu 12 Reagenziensätzen (oder bis zu 81 Allergenen)
Das Alisei Q.S. verwendet barcodierte Reagenzien, um eine maximale Kontrolle während der Testdurchführung zu gewährleisten, und eine validierte Testroutine aus dem Assay. Alle Flaschen (Reagenzien – Standards – Kontrollen) sind auf gekühlten Platten untergebracht.
Mehrere Reagenzien auf zwei getrennten Racks können auf der Maschine geladen werden. Das Lade-Gebiet ist durch eine durchsichtiges, großes Schiebefenster leicht zugänglich für einfache Beladung von Reagenzien, Proben und Polymerspitzen. Das Reagenzien- und das Probenrack sind mit praktischen Griffen leicht entfernbar, um die Reagenzien schnell im Kühlschrank zu lagern.

Pipettiersystem

Das Pipettiersystem besteht aus zwei unabhängigen Nadeln, die in der Lage sind aus zwei benachbarten Proben oder aus demselben Reagenz aufzusaugen und in zwei getrennte Kavitäten gleichzeitig zu dispensieren. Jede Nadel ist mit zwei Spritzenpumpen (2500 μL und 1000 μL) verbunden zum jeweiligen dispensieren von Reagenz oder Probe. Um eine korrekte Funktion des Systems sicherzustellen ist jede Nadel mit einem Flüssigkeits- und Clot-Detektionssystem ausgestattet.
zwei unabhängige Nadeln

Barcode-Leser bietet Sicherheit

Die Probenidentifikation ermöglicht eine echte positive Probenidentifikation von Proben (PSID) über einen integrierten Barcode-Leser. Diese neue Funktion führt zu den zuverlässigsten Probenentnahme-, Probenidentifikations- und Übereinstimmungstestergebnissen und verhindert Benutzerfehler.
Barcode-Leser liest Proben und Reagenzien

Dosieren und Verdünnen

Das Alisei Q.S. hat einen hochpräzisen Roboterarm, der von Schrittmotoren betrieben und von optischen und mechanischen Sensoren gesteuert wird. Es ist mit 2 Dosiersystemen/Nadeln ausgestattet, die es ermöglichen, unabhängig voneinander zu arbeiten und ein höchst effizientes Pipettieren zu ermöglichen.

Pipettier-Geschwindigkeit Serum: 700 Proben / Stunde
Pipettier-Geschwindigkeit Reagenzien: 1500 Wells / Stunde
Flüssigkeitsstanderkennung zur optimalen Erkennung von Fibringerinnseln und unzureichendem Volumen

Inkubieren und Mischen

Das Microtiterplatten-Karussell ist für die gleichzeitige Verarbeitung von 6 Mikrotiterplatten ausgelegt. Jede Mikrotiterplatte kann komplett individuell bearbeitet und programmiert werden. Außerdem kann eine einzige Mikrotiterplatte ausgeführt werden.
Das Microtiterplatten-Karussell kann das lineare Schütteln mit einer programmierbaren Intensität und Periode für jede Platte separat ausführen.

Waschen

Die Waschstation hat einen 8-Kanal-Waschkopf mit je zwei parallelen Nadeln, geeignet um sowohl ‘U’ als auch Flachboden-Kavitäten zu waschen. Zyklen, Volumen und Anzahl der Wäschen können vom Bediener leicht programmiert werden und drei Waschpuffer + destilliertes Wasser können gleichzeitig an Bord geladen werden.
Waschvolumen: programmierbar von 100 bis 2000 ml
Anzahl der Zyklen: programmierbar von 1 bis 9 Zyklen
Einweichzeit: programmierbar von 1 Sekunde bis 3 Minuten
Druck: programmierbar

Jedes Protokoll kann vom Bediener mit mehreren Wäschen programmiert werden, die sich hinsichtlich Zyklus, Volumen, Haltezeit und Druck unterscheiden.
Alisei Q.S.: 8-Kanal-Waschstation

Lesen

Die Lesestation verfügt über ein 8-Kanal-Photometer, das vom Bediener zum Lesen mit einem Einzel-, Doppel- oder Dreifachstrahl (vertikale Messung) programmiert werden kann. Bei einem Triple Beam (Over-Range-Messung) wandelt das Gerät die bei den verschiedenen Wellenlängen gemessenen Extinktionswerte automatisch um. Messungen können mit einer, zwei oder mehreren Wellenlängen durchgeführt werden.

Die normalerweise bereitgestellten Filter: 405, 450, 492, 550 und 620 nm
Lesereichweite: 0-3 OD in Bichromatismus; 0-9 OD in Polychromatismus
Alisei Q.S.: 8-Kanal-Photometer

Gerätewartung

Das Alisei Q.S. ist ein seit Jahren ein ausgereiftes, zuverlässiges Instrument für den täglichen Einsatz, um die Effizienz Ihres Labors zu maximieren:
Vorbereitung und Nachbereitung der Arbeitszeit: je 5 Minuten pro Tag
Keine Aufwärmphase erforderlich.
Selbstdiagnose- und Alarmverfahren sind ein wesentlicher Bestandteil des Alisei Q.S..
Einfache Wartungsprozeduren:
Täglich
Reinigungsvorgang am Ende des Laufs – Vollautomatisch.
Wöchentlich
Allgemeines Reinigung des Arbeitsbereichs von Flüssigkeiten.
Alle Tanks entleeren, um Restpuffer zu entfernen. Spülen mit DI-Wasser.
Monatlich
Wischen Sie den Arbeitsbereich, die Plattenaufnahmen und den Abfallbehälter ab.
Tanks und sichtbare Schläuche überprüfen

intelligente Software

Die intelligente Software-Steuerung ermöglicht ein schnelles und einfaches Anpassen, Überwachen und Verwalten aller Einstellungen und Daten, sowie die Aufbereitung und Übergabe von Ergebnissen an Ihr Laborinformationssystem:
  • Programmieren und Ändern von Testprotokollen
  • Arbeitslisten mit allen relevanten Patientendaten einfügen
  • Überwachung des gesamten Testlaufs
  • Anzeigen und Verwalten der Endergebnisse
  • Personalisieren und Drucken des Patientenberichts
  • Standardkurven-Abruffunktion
  • T. M. S. (Zeitmanagementsystem)
  • Qualitätskontrollfunktionen
  • Kompatibel mit Laborinformationssystemen

ELISA-Ergebnismanager

Die Software unterstützt die Verarbeitung der Rohdaten von ELISA-Tests und deren genaue Umwandlung in die Endkonzentrationseinheiten. Sie ermöglicht die Auswertung der Testergebnisse unter Verwendung der am besten geeigneten Berechnungsmodelle für die ELISA-Signal-Konzentrations-Beziehung.
Die auf logistischen Kurven basierenden parametrischen Methoden, wie die Vier-Parameter-Logistik(4PL)- und die Live-Parameter-Logistic(5PL)-Modelle, haben die engste Korrelation mit der realen Signal-Konzentrations-Abhängigkeit in ELISA-Assays.

Die berechneten Ergebnisse, basierend auf diesen Methoden, haben eine sehr geringe Variabilität und hohe Reproduzierbarkeit. Daher werden sie als die am besten geeigneten Modelle sowohl für kompetitive als auch für „Sandwich“-ELISAS angesehen. Diese Berechnungsmodi sind jedoch nicht immer in der Software der Standardausrüstung zum Nachweis der ELISA-Testergebnisse verfügbar. In diesem Fall bietet die ELISA-Ergebnismanager-Software ein Upgrade der Ergebnisauswertung.

Wichtige Programmvorteile:

  • Berechnung der Ergebnisse basierend auf 4PL- und 5PL-Modellen
  • Visualisierung der Kalibrierungskurven
  • Vereinfachte Informationseingabe
  • Verarbeitung der Daten, die auf einem ELISA-Gerät empfangen wurden
  • Berechnung der Probenkonzentrationen und Statistiken
  • Druckbare Ergebnisse

Technische Spezifikationen Alisei Q.S.

Dosiereinheit

Mikrotiterplatten:
6
Parameter:
max. 12 in einem Lauf
Proben:
max. 360 in einem Lauf
Pipettiervolumen:
7 μL – 1000 μL
Präzisionsspitze 10 μL:
kleiner als 2,5%
Tipp 100 μL:
kleiner als 1%
Nadel:
kleiner als 1,5%
Durchsatz Proben:
700 / h (500 μL Waschen)
Durchsatz Reagenzien:
1400 Wells / h
Füllstandsensor:
Kapazitiv für Nadel
Inkubatoren:
6
Temperatur:
RT / RT +5 °C bis +45 °C
Heizzeit:
5 min

Waschen

Puffer:
4 mit Füllstanderkennung
Stationen:
1
Flüssigabfallbehälter:
10L mit „Voll“-Sensor

Photometer

Einheiten:
1
Lesen:
von 0 – 3 OD (Mono / Dual / Dreifache Wellenlänge)
Spektralbereich:
400 – 700 nm
Interferenzfilter:
5

Software

Betriebssystem:
Windows XP oder höher
Schnittstelle:
Bidirektional ASTM (LIS kompatibel)
Interne Qualitätskontrolle:
Levey Jennings und Westguard-Regeln
Datenreduktion:
Standardinterpolationen

Abmessungen

Tiefe:
73 cm
Höhe:
60 cm
Breite:
140 cm
Gewicht:
100 kg

Elektrische Spezifikationen

Spannung:
110 oder 220 V AC
Frequenz:
50-60 Hz
Leistung:
800 VA

Compliance

Sicherheits-CE-Zeichen